Weihnachtsgeschenkevorstellung

Alle Geschenke sind verteilt und bevor wir in das neue Jahr starten, möchte ich sie euch noch kurz zeigen. Ich habe gestrickt und genäht, Karten gebastelt und Leckereien gezaubert (die ihr ja schon kennt).
Gestrickt hab‘ ich eine gefütterte Mütze für meinen Bruder, ein paar Socken für meine Oma und Fingerhandschuhe für meine Schwiegermama.

Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung

Für die Karten habe ich bunten Tonkarton mit transparent-gemusterten Papieren beklebt und daraus Kugeln geschnitten. In die Karte hinein kam ein Papier. So kann man die Karte nämlich wieder verwenden, indem man einfach ein neues Papier einlegt!
Ich finde es immer schade, wenn die Karten nach den zugehörigen Festen entsorgt werden. Man kann ja auch nicht alles aufbewahren, aber jedes Mal etliche wegzuschmeißen ist auch doof. So hoffe ich, dass die eine oder andere noch ein paar weitere Leben erhält 😉
Außerdem seht ihr auf den Fotos noch Geschenkanhänger, die nach demselben Prinzip entstanden sind.

Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung

Eine Ladung Wäsche ist in den beiden Säcken besonders gut verstaut. Eine liebe Freundin und begeisterte Urlauberin erhält einen in Gelb, für ein bisschen mehr Strahlen im Leben. Und meine Schwester hat gleich ein ganzes Set inklusive Lavendelkissen und Schlafbrille bekommen, passend zur Wandfarbe natürlich in rosa 😉
Ein ebenfalls genähtes T-Shirt für den Freund ist leider gerade in der Wäsche. Das Foto füge ich aber noch ein, sobald es getrocknet ist!

Geschenkevorstellung
Geschenkevorstellung
P1060607

Tja, nun kann ich euch noch nur einen guten Rutsch wünschen. Ich freue mich schon, euch alle im neuen Jahr zu begrüßen 🙂 bis dahin, kommt gut rein!

Endlich Handschuhe.

Auf dem Fahrrad frieren mir morgens echt die Finger ab, da können meine fingerlosen Handschuhe, die ich letztes Jahr geschenkt bekommen haben, keine Abhilfe schaffen. Zum Glück habe ich beim letzten Wolleinkauf spontan 2 Knäuel Lima rubinrot mit der Absicht, mich mal an Handschuhen zu probieren, mitgenommen.

Dies ist mein erstes Handschuhpaar gewesen und ich hatte etwas Bedenken, ob alles klappt (mit den Fingern undso…) aber es ging echt fix und war nicht schwer (den zweiten habe ich gestern fast komplett während der Rückfahrt gestrickt)! Also traut euch ruhig ran. Sie passen sogar zur Eisbärmütze, da ich am Handgelenk ein kleines Muster mit derselben Wolle eingebaut habe. Daher habe ich auch mehr oder weniger nach zwei Anleitungen gearbeitet: klick und klick. Sie passen echt gut, nur die Finger würde ich vielleicht einen Tick enger und kürzer machen.

Endlich Handschuhe
Endlich Handschuhe
Endlich Handschuhe

Außerdem möchte ich heute eine kleine neue Rubrik in der Spalte rechts vorstellen. Dort werde ich ab sofort immer Links, Buchtipps oder Ähnliches zu Themen posten, die mir am Herzen liegen. Den Anfang macht heute eine Doku zum Thema Kinderarbeit in der Baumwollproduktion. Sie geht nur eine halbe Stunde und ist in der 3Sat Mediathek nur noch bis Freitag verfügbar. Also schaut doch mal rein, wenn ihr Lust habt! Im Zusammenhang mit Stoff und Kleidung insgesamt finde ich das Thema Chemikalien aber mindestens genauso wichtig. Dazu kommt demnächst bestimmt auch mal was!