WJSA – 1. Zwischenstand

Neues von der Mantelfront! Ich muss gestehen, dass ich in den letzten zwei Wochen nicht zum Nähen gekommen bin. Vor 7 Stunden gab es noch nichts vorzuweisen, selbst den Schnitt musste ich neu ausdrucken und zusammenkleben (61 Seiten…), weil die Skalierung nicht stimmte. Aber ich habe einen produktiven Nachmittag gehabt und deshalb gibt es jetzt einen ersten Zwischenstand, wegen der Umstände leider in der Dunkelheit fotografiert.

Ich bin glücklich, dass ich meine anfänglichen Selbstzweifel überwunden und einfach angefangen habe. Bisher hat alles super funktioniert, der Stoff hat auf den Millimeter gereicht, die erste Anprobe war vielversprechend. Soweit so gut. Ich habe den Außenmantel zusammen genäht, die Nahttaschen (mit Pünktchenfutter!!!) sind fertig. Als nächstes kommt der Kragen dran. Dabei wird mir das heutige Tutorial von Lucy hoffentlich weiterhelfen.

WJSA      WJSA      WJSA

Etwas verwirrt bin ich angesichts des Gehschlitzes. Dieser ist sehr hoch angesetzt, da muss ich mal gucken, wie es laut Anleitung weitergeht. Aber den kann ich ja zur Not immer noch nach unten setzen. Außerdem muss ich mich langsam mal für ein Futter entscheiden. Besorge ich mir das Thinsulate, das einige von euch nutzen? Kann ich das überhaupt auch mit dem Futter verbinden, oder muss das besser an den Außenstoff?! Wird es doch ein stinknormales Steppfutter?! Ich weiß es noch nicht. Mein Masterplan ist, auf die Eröffnung von Stoff & Stil in Köln zu warten und mich dort beraten zu lassen. Ende Oktober soll es ja soweit sein… Achja, und die Ärmel muss ich unbedingt noch schmaler machen. Die finde ich zu weit!

Für heute ist aber erstmal Feierabend und ich reihe mich glücklich bei den anderen Teilnehmern ein!

8 thoughts on “WJSA – 1. Zwischenstand

  1. Ich finde schön, dass Du Farbe ins Spiel bringst und nicht solch einen dunklen Stoff genommen hast. Ich mag diese Hüllenmäntel sehr und bin gespannt auf das Endergebnis. Wenn man die vielen verschiedenen Modelle sieht, möchte man sie am Liebsten alle nachnähen. LG Anke

    • Ohja, so geht es mir auch! Ich bin gespannt, wie alltagstauglich die Farbe sein wird. Aber mir war nach was hellem, alles, was hier schon hängt ist nämlich ziemlich schwarz!

  2. Sieht richtig gut aus. Besonders die Detailfotos von der Tasche haben es mir angetan. Wegen des Thinsulates würde ich mich tatsächlich beraten lassen. Das kann eine sehr dicke Angelegenheit werden. LG Carola

  3. Huch, das sieht für mich so aus, als ob der Schlitz direkt unter den Armen anfängt, das können die doch nicht ernst meinen, oder? Jedenfalls hast du in Rekordzeit ordentlich was geschfft, sieht gut aus bisher.

    LG, Zelda

    • Danke Zelda 🙂 ich muss den Schnitt unbedingt nochmal ausführlich studieren, denn dieser Schlitz geht echt gar nicht. Glücklicherweise ist es ja kein Problem, ihn tiefer beginnen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.