zwölfvonzwölf // Juli 2015

Auf geht’s zur Juliausgabe von 12 von 12. Das Wochenende stand bei uns ganz im Zeichen der Hobbys. Ich habe viel genäht, zwei neue Stöffchen und so dies und das an Zubehör gekauft und gebacken wurde auch mal wieder!

Fangen wir an:

12v12 0715

Der Tag beginnt mit Kuchen backen. So sieht es aus, wenn ich Zutaten abmesse und in diverse Schälchen verteile, um sie für den Blog zu fotografieren.

12v12 0715

Nach getaner Arbeit verziehe ich mich an die Nähmaschine. Einem Schrankhüter schenke ich ein zweites Leben als Sommerkleidchen.

12v12 0715

Dazu muss ich unter anderem Einreihen. So eine Fisselarbeit!

12v12 0715

Das Kleidchen ist fertig genäht, jetzt bekommt es noch eine schwarze Farbdusche, da der Stoff schon so verwaschen war. Beim Einfüllen der Farbe saue ich ganz schön rum… eigentlich sollte alles ins linke Fach. Naja, es wird schon klappen.

12v12 0715

Nachmittags reißen wir uns von der Nähmaschine (ich) bzw. vom Fahrradumbau (er) los und testen den Kuchen. Lecker war’s!

12v12 0715

Anschließend werden viele lästige Aufgaben erledigt. Ich muss einen Verschluss annähen, der beim Waschen abgegangen ist.

12v12 0715

Dieses Bild steht stellvertretend für all die Hausarbeit, die erledigt werden muss. Wäsche waschen, Bett neu beziehen, bügeln, Spülmaschine ein- und ausräumen, staubsaugen, …. diese Fotos entwickeln sich zu einem festen Bestandteil der 12v12-Beiträge. Tja, was soll ich sagen. So ist das eben mit dem Alltag!

12v12 0715

Das Kleidchen hat das Farbbad gut überstanden. Auch wenn das Foto nicht gerade bombastisch ist – es ist hübsch geworden!

12v12 0715

Wir sind kurz vor dem Verhungern und stürzen uns auf das Abendessen. Süßkartoffeln und normale Kartoffeln aus dem Ofen, Salat mit Pfirsichsauce und ein Dip dazu. Reste gibt es natürlich nicht, in der Hoffnung, dass Morgen die Sonne scheint!

12v12 0715

Ziemlich k.o. lege ich jetzt erstmal auf dem Sofa die Füße hoch. War ein langer Tag.

12v12 0715

Wenn ich mich aufraffen kann, stricke ich vielleicht noch ein paar Reihen. Das Projekt muss unbedingt fertig gestellt werden, damit ich es in diesem Sommer noch tragen kann!!!

12v12 0715

Idyllisch in der Abenddämmerung liegen hier übrigens die beiden neuen Stöffchen. Frisch gewaschen sind sie jetzt bereit für die Verarbeitung! Vielleicht ja nächstes Wochenende…

Das war es von meinem Sonntag – habt einen schönen Abend!

One thought on “zwölfvonzwölf // Juli 2015

  1. Schön, wieder etwas von dir zu sehen. Lass dich von der Arbeit nicht zu sehr „verschlucken“. Liebe Grüße und einen schönen Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.