zwölfvondreizehn // Mai 2015

12v12 Mai 15

Ohje, als ich gestern in meinen Blogreader geschaut und diesen Beitrag gesehen habe, traf mich der Schlag. Es war ja der 12.!!! Ich hatte es natürlich völlig vergessen und den ganzen Tag über keine Fotos gemacht. Und sie dann alle in die letzten Abendstunden quetschen… nee, das wollte ich auch nicht. Also habe ich mich dafür entschieden, im Mai ein wenig zu entgleisen und euch zwölf aus dreizehn zu zeigen. Zwölf Fotos vom dreizehnten Tag. Los gehts!

Der Tag beginnt mit einem Cappuccino! Nebenher schreibe ich noch flott eine Einkaufsliste.
Der Tag beginnt mit einem Cappuccino! Nebenher schreibe ich noch flott eine Einkaufsliste.
Mit meiner liebsten Sommerhose geht es auf zur Arbeit. Herrliches Wetter!
Mit meiner liebsten Sommerhose geht es auf zur Arbeit. Herrliches Wetter!
Die Mittagspause nutze ich für einen Einkauf im Supermarkt die Straße runter.
Die Mittagspause nutze ich für einen Einkauf im Supermarkt die Straße runter.
Auf dem Weg begegnet mir dieses Kunstwerk...
Auf dem Weg begegnet mir dieses Kunstwerk…
Und wieder auf der Arbeit angekommen gibt es einen großen Salat und Bohnen in Tomatensauce. Impro-Lunch!
Und wieder auf der Arbeit angekommen gibt es einen großen Salat und Bohnen in Tomatensauce. Impro-Lunch!
Feierabend, die Pflanzen sind durstig...
Feierabend, die Pflanzen sind durstig…
Aus dem Rest Haselnussmuss zaubere ich das weltbeste vegane Nutella
Aus dem Rest Haselnussmuss zaubere ich das weltbeste vegane Nutella
Die Einkäufe werden verstaut. Wie schwarzer Reis wohl schmeckt?
Die Einkäufe werden verstaut. Wie schwarzer Reis wohl schmeckt?
Ab zum Schrank. Ich muss die Sortierung nochmal überdenken, und ein, zwei zusätzliche Böden werden wir uns wohl noch anschaffen!
Ab zum Schrank. Ich muss die Sortierung nochmal überdenken, und ein, zwei zusätzliche Böden werden wir uns wohl noch anschaffen!
Den Rest des Abends verbringe ich mit Strickzeug auf dem Sofa. Aktuell ist ein Kleidchen für Kleine in der Mache.
Den Rest des Abends verbringe ich mit Strickzeug auf dem Sofa. Aktuell ist ein Kleidchen für Kleine in der Mache.
Der Liebste ist inzwischen auf wieder eingetrudelt. Es gibt ein spätes, unspektakuläres Abendessen.
Der Liebste ist inzwischen auch wieder eingetrudelt. Es gibt ein spätes, unspektakuläres Abendessen.
Und ich stelle das Kleid noch schnell fertig. Der Rand wird umhäkelt. Seitdem ich mir beigebracht habe, wie das funktioniert, umhäkele ich alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist ;)
Und ich stelle das Kleid noch schnell fertig. Der Rand wird umhäkelt. Seitdem ich mir beigebracht habe, wie das funktioniert, umhäkele ich alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist 😉

Da ich mich nun nicht ganz an die Regeln gehalten habe, verlinke ich mich im Mai nicht zur Sammlung. Mal sehen, ob das im Juni wieder besser klappt – ich glaube, ich stelle mir mal einen Wecker ein. Zur Sicherheit. Man weiß ja nie.

Jetzt geht es jedenfalls ins Bett. Wir freuen uns riesig auf das lange Wochenende. Macht es euch schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.