Upcycling: Omas Bluse wird meine Bluse!

Hach, die langen Wochenenden im Moment sind einfach herrlich. Wir haben die Zeit gut genutzt, viel erledigt, viel Zeit für Hobbies verwendet (ich habe eine neue Nähmaschine und wir lernen uns gerade kennen), aber natürlich auch intensiv auf dem Sofa gehangen.

Omas Bluse

Ich konnte bei dem schönen Wetter letztes Wochenende endlich Omas Bluse ausführen, der ich schon vor längerer Zeit ein kleines Makeover verpasst habe. Bei der Gelegenheit haben wir gleich ein paar Fotos geschossen.

Ursprünglich war es eine Trachtenbluse mit Puffärmeln und klassischen Kragen. Dafür hatte ich nicht wirklich eine Verwendung, aber die Stickerei vorne fand ich so schön. Also habe ich sie eingepackt und zu Hause die Ärmel und den Kragen abschnitten. Die Ränder habe ich dann einfach umgenäht und die Seiten außerdem A-förmig abgenäht. Das war es auch schon!

Omas Bluse

Omas Bluse
…und so sah das gute Stück vorher aus

Und da es auf dem Rad mit Fahrtwind dann doch ein wenig frisch war, habe ich noch meinen neuen Cardigan eingepackt. Bei Siebenblau habe ich mir einen Hanf-Leinen-Strickstoff bestellt. Den Schnitt habe ich von einer anderen Jacke abgenommen. Nichts aufregendes, aber der Stoff macht es dann doch besonders. Ich mag das Strickbild besonders gerne! Mit Hanf-Jerseys habe ich bisher gute Erfahrung gemacht, der Hanf-Leinen-Stoff ist im Vergleich deutlich rauher. Nichtsdestotrotz ist die Jacke ein sehr gemütliches neues Basic, das ich im Kleiderschrank nicht missen möchte.

Omas Bluse

Tja, und morgen hat der Alltag uns dann schon wieder. Aber es steht ja noch ein Feiertag an und kurz darauf geht es für uns auch schon in den Urlaub. Zwei Wochen werden wir (hoffentlich bei gutem Wetter) an der Nordsee verbringen und in aller Ruhe die Seele baumeln lassen. Aber bis dahin will das eine oder andere Projekt noch fertig gestellt werden. In diesem Sinne verabschiede ich mich mit den Stricknadeln aufs Sofa und wünsche einen schönen Abend!

3 thoughts on “Upcycling: Omas Bluse wird meine Bluse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.