Erkältungshelfer Teil I

ZwiebelsaftSo sieht der Schreibtisch zurzeit aus. Ich stehe kurz vor der Abgabe meiner Bachelorarbeit und dazu passend hat mich am Dienstag eine dicke Erkältung mit voller Wucht umgeworfen! Jaja, in solchen Situationen freut mich sich ja immer besonders darüber…

Immerhin kann ich diese Gelegenheit nutzen und die Hausmittelchen vorstellen, die mich wieder aufgepäppelt haben! In Kombination mit einem schreibtischlosen Tag, den ich größtenteils schlafend auf dem Sofa verbracht habe, ging es mir schnell wieder besser und den letzten Rest Schnupfen und Husten besiege ich auch noch 😉

ZwiebelsaftDen Anfang macht heute ein Zwiebelsaft. Der hilft bei (Reiz-)Husten, da er eine schleimlösende Wirkung hat und ist im Nu hergestellt:

  • 1 Zwiebel kleinschneiden und mit
  • 4 dick!!! gehäuften TL Honig in einem Schraubglas verrühren
  • 1-2 Stunden stehen lassen oder kurz auf die Heizung / bei 50°C in den Backofen stellen. Der Zucker entzieht den Zwiebeln das Wasser, sodass ein Saft entsteht.
  • Im Kühlschrank aufbewahren und mehrmals täglich nehmen (Ich nehme immer 3TL)

One thought on “Erkältungshelfer Teil I

  1. Liebe Anni, ich bin froh, wenn Du wieder ein paar schöne Dinge posten kannst. Das hat richtig gefehlt in der letzten Zeit. Endlich geschafft! Herzlichen Glückwunsch – hoffentlich ohne Hustensaft.

Comments are closed.