Stripe Study Teil II

Das schöne am Bloggen und Lesen von Blogs sind all die Inspirationen und Anreize für neue Projekte. Deshalb habe ich diesen Blog auch mal angefangen. Trotzdem frage ich mich öfter mal, ob ich es nicht einfach lassen soll – ob es überflüssig ist.
Dann ruft meine Schwägerin an und bittet um Hilfestellung mit der englischen Anleitung der Stripe Study. Oder meine Tante erzählt mir, dass sie die Salatsauce in ihr festes Programm übernommen hat. Das freut mich immer riesig, schließlich war es genau das, was ich mir gewünscht habe!

Besagtes Exemplar der Stripe Study von der Lieblingsschwägerin und –grafikerin ist nun fertig. Und da es umwerfend aussieht und sie zu Recht stolz wie Oskar darauf ist, habe ich sie gefragt, ob ich es hier zeigen darf! – Ich darf 🙂 hier kommt die Magdeburger Variante der Stripe Study:

Stripe Study Teil II
Stripe Study Teil II
Stripe Study Teil II
Stripe Study Teil II

Es war ihre erste englische Anleitung und nachdem wir zusammen ein wenig darüber gesprochen haben, wie man sie lesen muss, ist sie super zurecht gekommen. Sie hat 6 Knäuel der blauen Wolle verstrickt (angegebene Nadelstärke: 4) und ein halbes Knäuel grau (angegebene Nadelstärke: 2-3). Gestrickt hat sie mit Nadel Nr. 4.
Ist die Farbe nicht toll? Sie steht ihr jedenfalls sehr gut. Vielleicht sollte ich mir davon mal eine Scheibe abschneiden und mehr Mut zur Farbe zeigen 😉

One thought on “Stripe Study Teil II

Comments are closed.