Nähmarathon zum Wochenende.

3erlei für den Sommer
3erlei für den Sommer

Puh, ich muss hier erstmal den Staub wegpusten. Ruhiger ist es auf dem Blog geworden, mit einem Arbeitsalltag und ein paar größeren Projekten. Die To Do Liste wächst und wächst sowieso schon, zu allem Überfluss hat mein Gehirn außerdem auch noch einen kreativen Anfall nach dem anderen. Daher habe ich gestern und heute gleich 3 Teile  genäht!

Die stelle ich euch aber vor. So viel Zeit muss sein. Dann wartet die To Do Liste eben noch ein wenig länger.
Heute fange ich erstmal mit meinen roten Shorts an. Die Idee kam mir gestern: Reißverschlüsse als Hingucker stehen zur Zeit ja eh ganz hoch im Kurs; außerdem sollte sie durch die Falten etwas bauschig aussehen. Ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis, den Schnitt werde ich für zukünftige Exemplare aber wohl doch noch optimieren.

Sommershorts
Sommershorts
Sommershorts
Sommershorts
Sommershorts
Sommershorts

Der knallrote Reißverschluss macht mir jedenfalls sofort gute Laune und ich konnte den Rest eines ehemaligen Kissenbezuges vom Möbelschweden nutzen, um den Taschen etwas Pepp zu verpassen.

Der Sommer kann kommen!

(Was aus dem Kissenbezug sonst noch so geworden ist, sehr ihr hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.