Waldsocken

Hoppla, ein entspannter Miniurlaub auf dem Land hat mich aus dem Bloggeruniversum geholt. Aber einige von euch waren ja bestimmt eh jeck unterwegs in den letzten Tagen 😉

Und wieder ein Projekt erledigt: Waldsocken für den Frühling!

Die Wolle (Delight von Drops) fand ich so schön, dass ich sie einfach so mal gekauft habe. Zu Hause habe ich mich dann stundenlang durch die Auswahl an Sockenanleitungen auf Ravelry geklickt, konnte mich aber für kein Modell entscheiden… mir war nach Lochmuster, also habe ich mir kurzerhand selbst eins überlegt.

Waldsocken
Waldsocken
Waldsocken

Ich habe dann einfach immer versetzt einfach Löcher und Löcher-Rauten im Wechsel gestrickt. Das Muster geht am Fersenrücken bis zur Fußsohle und zieht sich über den gesamten Fußrücken. Ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis. Die Löcher sorgen auch bei diesem Sockenpaar für Frischluftzufuhr und sind damit bestimmt perfekt für den anstehenden (?!?) Frühling.

Achja: verbraucht habe ich ca. 1,5 Knäuel (ich müsste den Rest mal wiegen…) Also wandert auch hier wieder etwas Wolle in die Restekiste. Wenn all die Projekte meiner Frühlingsstrickliste (die ich jetzt auch aktualisiert habe) stolz beendet sind, werde ich mich den Resten widmen. Da freue ich mich jetzt schon drauf 🙂