Lieblings Sweat-Jacke. Endlich!

Er hat bei mir schon im letzten Jahr eine Jacke aus kuschelweichem GOTS-Sweat bestellt. Leider hatte ich allerdings zu wenig Stoff bestellt… es hat nicht für die Kapuze gereicht. Daraufhin habe ich den Stoff frustriert monatelang in der Ecke warten lassen. Wie schon berichtet habe ich sie mir dann letzte Woche aber vorgeknöpft und am Wochenende fleißig genäht.

Jetzt ist sie fertig, ich bin stolz wie Oskar und er zieht sie nur aus, wenn sie gewaschen werden muss. Ich habe ziemlich mit dem Reißverschluss gekämpft. Anfangs wollte ich ihn verdeckt einnähen; ich habe sogar extra eine Heftnaht gemacht, aber ich war einfach zu unbegabt/ungeduldig/genervt und habe ihn nicht gerade eingenäht bekommen. Also ist es dann doch eine simplere Variante geworden, die ich so aber auch sehr schön finde.

Lieblings Sweatjacke
Lieblings Sweatjacke
Lieblings Sweatjacke
Lieblings Sweatjacke
Lieblings Sweatjacke

Den Schnitt habe ich im letzten Herbst übrigens von einem Kaufpullover abgenommen und dann noch entsprechend geändert, damit er besser passt. Zuerst ist nach diesem Schnitt schon vor Monaten ein Pullover entstanden, jetzt kommt diese Jacke dazu. Mit hohem Kragen natürlich, das war explizit gewünscht.
Wenn ich jetzt die gekauften Pullover im Vergleich sehe, fällt mir doch auf, dass die wirklich überhaupt nicht passen, wenn man nicht der Norm entspricht. Mit gut 1,90 Körpergröße sind die gekauften Teile einfach grundsätzlich viel zu weit oder viel zu kurz (oder eine Mischung aus beidem). Ich vermute, dass ich deshalb in der Zukunft sicherlich einen Großteil selbst nähe (wenn ich darf). Er fühlt sich wohler & es sieht besser aus. Ich würde ja gerne auch noch mit Kartoffeldruck & co experimentieren, um eigene Prints für die Pullis zu machen. Aber da muss ich noch Überzeugungsarbeit leisten…

2 thoughts on “Lieblings Sweat-Jacke. Endlich!

Comments are closed.