Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?

Diese Woche ging es hoch her! Seit Dienstag gehöre ich zur arbeitenden Bevölkerung, Schluss mit dem entspannten Studentenleben und stundenlanger Strickerei. Wie ihr seht bin ich auch nicht zu Bloggen gekommen! Hinter mir liegt aber ein Ereignisreiches Wochenende, von dem muss ich unbedingt berichten. Ich habe nicht nur einen Nähmarathon hingelegt (Ergebnisberichte folgen), sondern hatte auch etwas ganz besonderes vor.

Ich habe doch tatsächlich 2 Karten für die h+h geschenkt bekommen (Danke!!!) und so bin ich mit einer lieben Freunden losgezogen und wir haben uns mal die neusten Handarbeitstrends zu Gemüte geführt. Dies und das war sicherlich fragwürdig, jeden Trend muss man dann doch nicht mitmachen. Pinke Garne, die alle 20cm Walnussgroße pinke Pompoms eingebaut haben sind einfach nicht mein Fall.

Es gab aber auch ganz viele schöne Ecken auf der Messe, ein paar Impressionen habe ich euch mitgebracht:

Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Garne von Manos

Ganz aufgeregt war ich, weil auch Madelintosh und Malabrigo auf der Messe waren. 2 Hersteller, deren Garne ich auf diversen Blogs bestaune (zum Beispiel bei Ela – sie strickt nicht nur die wunderschönsten Dinge, sondern ist zu meiner großen Freude auch unter die Strickdesigner gegangen. Da werde ich über kurz oder lang auch zuschlagen!). Jetzt konnte ich sie endlich mal befühlen und bestaunen. Die Färbungen sind wirklich etwas ganz besonderes.

Ansonsten haben wir auch ganz viele Hersteller gesehen, von denen wir noch gar nichts besonders gehört haben. Der absolute Gewinner war für uns Manos del Uruguay. Dort gibt es wunder-wunder-wunderschöne handgefärbte Garne. Hier habe ich jetzt gerade erst gelesen, dass es aber noch mehr Kaufargumente gibt: Die Wolle stammt zu 100% aus fairem Handel und gibt Frauen in Uruguay eine Lebensgrundlage. Sie haben so ein regelmäßiges und faires Einkommen und können ihr Leben auf dem Land finanzieren.
Die Garne werden in Kesseln von Hand gefärbt und haben so ganz wunderbare Nuancen. Die jeweilige Färberin signiert das Etikett eines jeden Knäuels, welches sie gefärbt hat.
Ich weiß, der Grat zu Werbung ist schmal – hier spricht einfach meine Begeisterung von der Messe. Nehmt es mir nicht übel 😉

Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?
Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?

Heute kurz vor Ende der Messe haben zu unserer großen Freude viele Hersteller ihre Ausstellungsstücke abverkauft. Bei Manos haben wir zugeschlagen – dort gab es nur 10-er Packungen zu kaufen, also haben wir uns zwei gekauft und jede von uns hat 5 Knäuel pro Farbe bekommen. Die Lauflänge ist so groß, dass es jeweils für einen Pullover reichen wird. Bei Madelintosh sind 2 Knäuel Tosh DK und 1 Knäuel Vintage in meine Tasche gewandert. Außerdem gab’s noch ein paar wunderschöne Knöpfe zum Schnäppchenpreis. Ich bin schon ganz gespannt, wie sich all die besonderen Garne verstricken werden. Ein paar Projekte habe ich auch schon im Kopf, bis zur Umsetzung wird es aber noch dauern. Ich bin ja noch mit dem Knit Along beschäftigt und so diesem und jenem anderen Projekt. Achja – und dann ist da ja auch noch der Arbeitsalltag 😉

So – mit diesem kleinen Bericht entlasse ich euch in einen hoffentlich schönen Sonntagabend!

3 thoughts on “Arbeit, Nähen, H+H, Wochenende, ja was denn noch?

  1. Oohh ein gestrickter Roboter 😀
    Bei der Oberbekleidung gefällt mir (2,2) und (3,4) am besten … aber bitte in anderen Farben nachstricken 😉

    • Beides sehr gut gewählt. 2,2 werde ich als Sommer-Flodder vermutlich in meiner Lieblingsfarbe stricken: beige!!! 😀 Ich plane dann noch Knöpfe einzubauen… die liegen auch schon parat. Man darf gespannt sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.