Weltbeste Nudelsauce #2

Als ich mir im Sommer zum Geburtstag das Kochbuch „Vegan for fun“ von Attila Hildmann gewünscht habe, hatte ich ja noch keine Ahnung, dass ich einen Monat später das vegane Universum betreten und nicht mehr verlassen würde 😉

Ich war so begeistert von den Rezepten, sie sind allesamt einfach und superlecker! Die Bolognese hat mich dazu veranlasst, beim Essen euphorisch auf meinem Stuhl rumzuhüpfen. Das war an Tag 2 und es war klar: der Weg zurück ist versperrt.
Der Titel macht dem Inhalt alle Ehre, denn es geht wirklich um’s Spaß haben. Vom Burger über Türkische Pizza (gab’s diese Woche – leeeecker) bis hin zu Partygerichten, Shakes und selbstgemachten Süßigkeiten ist alles dabei. Es ist eine super Ergänzung zu der „verantwortungsbewussteren“ Küche, also Gedanken über Qualität und Ausgewogenheit der zugeführten Energie, rohköstliche Shakes, Proteine und Getreide, Säuren und Basen. Ach, diese Themen würden eigentlich alle einen eigenen Post verdienen. Irgendwann…

Ein Rezept hat mich besonders von den Socken gehauen: die vegane Bolognese. Die ist nicht nur bei mir sondern auch bei meinen Brüdern unverzüglich in das alltägliche Kochprogramm übergegangen. Da ich mir nicht sicher bin, ob ich diese Rezepte hier überhaupt veröffentlichen darf, zeige ich sicherheitshalber nur ein Foto – ABER: zum Glück findet sich das eine oder andere Rezept sowieso schon im Internet. Hier klicken, einkaufen gehen, nachkochen!!! Wer danach noch Bolognese mit Hackfleisch isst, ist selber Schuld.

Weltbeste Nudelsauce #2Ein paar Anmerkungen zum Rezept:

  • Ich habe die Menge an passierten Tomaten deutlich erhöht. Ich bin Saucenfreund und würde mindestens 400g nehmen.
  • Das Topping aus Hefeflocken & Pinienkernen kann man auch weglassen, wenn einem die Einskaufshürde zu hoch ist. Tut der Sache keinen Abbruch.
  • Der Tofu (z.B. bei dm kaufen) muss unbedingt ausführlichst mit der Gabel kleingedrückt werden und vor Zwiebeln & Co gründlich!!! angebraten werden, bis das Wasser richtig verdampft
  • Auf gar keinen Fall den Rotwein weglassen!!!

PS: ich will mit dieser Sauce unbedingt noch eine vegane Lasagne machen – bin aber noch nicht dazu gekommen. Ich werde hier berichten, sobald ich es getestet habe.

One thought on “Weltbeste Nudelsauce #2

Comments are closed.