Frisch eingekleidet…

…ist seit gestern mein Bruder. Er hat 2 T-Shirts und einen Pullover bei mir bestellt. Da wir das Wochenende bei ihm in Magdeburg verbringen, bin ich gestern für ein paar Stunden hinter der Nähmaschine verschwunden und habe die 3 Teile genäht. Selbstverständlich haben wir nur feinste Biostöffchen beim Meterwerk bestellt: 1,5 Meter Sweatshirtstoff (der fürchterlich flust) und 1,5 Meter Feinripp-Jersey. Beides – natürlich – in seiner Lieblingsfarbe schwarz.

Einen Pullover habe ich noch nie genäht, mit Kapuze sowieso noch nicht. Aber ich habe einfach die Schnitte von einem seiner Pullis bzw. T-Shirts abgenommen, sie so geändert, wie sie geändert werden mussten (Arme verlängert und schmaler gemacht) und drauf los genäht. Das hat prima geklappt! Damit es schneller geht, haben Bruder & Freund für mich die Teile zugeschnitten.

Frisch eingekleidet
Frisch eingekleidet
Frisch eingekleidet
Frisch eingekleidet

An meinem Kleiderschrankinhalt arbeite ich übrigens nun auch schon ein paar Wochen, 8 Teile sind schon entstanden. Die seht ihr dann auch bald!

2 thoughts on “Frisch eingekleidet…

  1. Ihr seid mir auch ein paar …, fahrt nach Magdeburg, um euch zu treffen – und dann wird doch wieder nur genäht . Sieht aber klasse aus.

    Liebe Grüße auch an die Magdeburger

  2. Vielen Dank und Grüße nach Meisenbach!
    Wir haben ja nicht das ganze Wochenende gehandwerkt und es hat sich echt gelohnt, dank der talentierten Schneiderin. Es werden noch so einige Bestellungen meinerseits folgen 😀

Comments are closed.