Leder

Warum konsumieren wir eigentlich Leder? Warum brauchen wir eine Ledercouch, warum sind die Autositze mit Leder bezogen? Warum ist der Kunde zufrieden, wenn die 1. Klasse der ICEs nun mit Ledersitzen bestückt ist? Warum kaufen wir Lederjacken, wenn es so viele Alternativen gibt? Zahlen wir eigentlich den vollen Preis dafür? Warum bewilligen wir Folter am Tier, wenn es am Menschen absolut tabu ist? Warum tolerieren wir, dass Kinder unserer Mitmenschen unter höchst giftigen Zuständen leben und arbeiten, wenn wir unsere Kinder um jeden Preis davor schützen würden? Warum zerstören wir die Natur? Welchen Nutzen haben wir davon und wie viel sind wir bereit, in Kauf zu nehmen?

Kann man eigentlich noch sagen „das will ich lieber alles nicht wissen“?

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2000960/Gift-auf-unserer-Haut

4 thoughts on “Leder

  1. Liebe Anni, den Bericht habe ich auch gesehen, mir ist teilweise wirklich körperlich und auch seelisch schlecht geworden. Ich weiß, vieles war extra „shocking“, aber für die Kinder und die Menschen dort ist es leider der normale Alltag. Als ich die Kinder in dem von Dreck und Abfällen starrenden Wasser sah, wie sie versuchten, aus den Schlachtabfällen der heiligen Kühe etwas für ihre Familien zu sammeln und zu säubern, drehte sich mir der Magen um. Aber leider wird es so sein wie immer : aus den Augen, aus dem Sinn! Deshalb ist es wichtig, wenn wir schon im Kleinen anfangen, dies alles zu überdenken.

    • Du hast recht, daher werde ich ab sofort kein Leder mehr kaufen und darüber hinaus das eine oder andere Kleidungsstück/Accessoire aus Leder über Kleiderkreisel abtreten. Ich will es einfach nicht mehr tragen. Auch meine Wollbezugsquellen und den Verbrauch werde ich wohl in den nächsten Wochen noch überdenken. Aber da steht mir noch einiges an Recherche bevor.

Comments are closed.