Erste Filz-Versuche

Erste Filz-VersucheIm März gab es bei Drops 25% Rabatt auf Filzwolle. Gefilzt habe ich noch nie, aber in den Fingern gejuckt hat es mich doch ein wenig. Also habe ich mir ein paar hübsche Hausschuhe aus den Anleitungen herausgesucht und losgelegt!

Verstrickt waren die 300g mit 8-er Nadeln rucki zucki. Anfangs hatte ich schon Angst, dass die Wolle nicht reicht, daher habe ich die Anleitung bei der Knopfblende ein bisschen abgewandelt. Es hat dann aber alles wunderbar geklappt und auch fürs zusammennähen hatte ich noch genug übrig. Den Entstehungsprozess könnt ihr in der Galerie verfolgen.

Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche
Erste Filz-Versuche

Meine Erkenntnisse:

  • Der eine Schuh kam etwas verkrüppelt aus der Waschmaschine und war daher größer als der andere. Ich habe ihn im Kurzwaschprogramm bei 30°C statt 40°C noch einmal gewaschen.
  • Nach dem Filzen das Stück nass in Form ziehen (bei Hausschuhen über die Füße ziehen), ruhig auch mit Gewalt (bei mir war der Hausschuh nämlich etwas kurz).
  • Die Schuhe habe ich anschließend mit Zeitungspapier ausgestopft trocknen lassen.
  • Ich finde den Schaft zu weit. Er ist wohl so konzipiert, damit man auch gut reinkommt (es gibt ja keinen Reißverschluss o.Ä.). Daher überlege ich, noch kleine Ritzen einzuschneiden und ein Band durchzuziehen. Ich schlappe nämlich etwas raus.
  • Beim Waschen haben sich noch dicke Flusen abgeribbelt, die man abzupfen kann. Auch die Waschmaschine kontrollieren, da lagen noch Flusen drin

2 thoughts on “Erste Filz-Versuche

    • Hallo Gisela,

      danke für das Kompliment! Wenn du im ersten Abschnitt des Textes auf das blaue Wort „Hausschuhe“ klickst, wirst du direkt zur Anleitung geleitet.

      Liebe Grüße
      Anni

Comments are closed.