Vom Strang zum Knäuel

Vom Strang zum KnäuelOft wird Wolle im Strang verkauft. Warum das so ist, hat sich mir ehrlich gesagt noch nicht entschlossen. Außer, dass es vielleicht schöner aussieht?!
Ich stand jedenfalls schön blöd da und habe, weil ich es nicht besser wusste, fleißig vom Strang abgestrickt. Das ist allerdings super unpraktisch: die Wolle verknotet sich fürchterlich und transportieren kann man das Strickstück auch nur schlecht.

Für die, die es noch nicht wissen, kommt hier also eine kleine Bildergalerie, wie mit dem Wollstrang umzugehen ist.
Was Hübsches aus der Wolle entsteht kann ich (wenn ich in dem Tempo weiterstricke) wohl auch schon bald präsentieren!

Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel
Vom Strang zum Knäuel

2 thoughts on “Vom Strang zum Knäuel

  1. Was sich auch sehr gut zum Aufwickeln von Wollsträngen anbietet, sind entweder die eigenen Füße oder ein Stuhlrücken. So hat es mir meine Oma beigebracht.

Comments are closed.